Gemeinde-
und Bezirkssuche

Regensdorf

Mühlestrasse 86

8105 Regensdorf

+41 44 750 10 04

Routenplaner

Gottesdienste
Sonntag 9.30 Uhr
Donnerstag 20.00 Uhr

Apostelgottesdienst mit Ordination eines Priesters für die Gemeinde

19.12.2019

Ein vorweihnachtliches Geschenk machte Apostel Thomas Deubel der Gemeinde mit seinem Besuch und der Ordination eines Priesters.

 
/api/media/489016/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=ca4c762cce7371ad39d2b077ddd7908a%3A1628613057%3A2355415&width=1500
/api/media/489017/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=aaaf94b8279140c547e9daa67fadf4ee%3A1628613057%3A4861802&width=1500
/api/media/489018/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=fabff1cc81b0589aff1d07cefb7a1518%3A1628613057%3A1368763&width=1500
/api/media/489019/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=e867aeee2d3ef7402da541e1dd9d5a70%3A1628613057%3A9165467&width=1500
/api/media/489020/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=1c0d58e7706780fbbb49e10fd0c6aa4f%3A1628613057%3A6591817&width=1500
/api/media/489021/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=a5f2f49bac0022f4a162ebb4b38286f8%3A1628613057%3A385858&width=1500
 

Als Grundlage des Gottesdienstes las der Apostel einen Bibeltext aus Matthäus 13, 44-46 vor: «Das Himmelreich gleicht einem Schatz, verborgen im Acker, den ein Mensch fand und verbarg; und in seiner Freude ging er hin und verkaufte alles, was er hatte und kaufte den Acker. Wiederum gleicht das Himmelreich einem Kaufmann, der gute Perlen suchte, und als er eine kostbare Perle fand, ging er hin und verkaufte alles, was er hatte, und kaufte sie.»

Die Gemeinde Regensdorf ist inzwischen bekannt für ihre immer wieder speziellen, überraschenden und bewegenden musikalischen Vorträge. So ging Apostel Deubel auch zu Beginn auf das Lied des Chors ein und sagte, das «Joy to the World» habe gleich eine freudige Stimmung geschaffen.

Mit der Ordination eines Priesters bereitete der Apostel der Gemeinde eine grosse Freude.

Einen fulminanten Schlusspunkt setzte der Chor mit seinem Lied «This little light of mine».